InkJet

Wenn die Tropfen fliegen ...

In den letzten Jahren haben die Aufträge,für die eine InkJet-Adressierung die optimale Lösung ist, stark zugenommen. Dies können Kundenzeitschriften in Couverts ohne Fenster, Zeitschriften im Offenversand, folierte Broschüren, Selfmailer usw. sein. Die Möglichkeiten für InkJet-Adressierungen sind enorm zahlreich.

 

Unsere neue InkJet-Anlage

Wir haben uns deshalb entschlossen, in eine neue InkJet-Anlage GT-Print36 zu investieren. Diese können wir online an Couvertiermaschinen und Sammelhefter anschliessen – aber auch offline adressieren. Neben normalen Adressen sind wir dank der hohen Auflösung von 600 dpi auch in der Lage, Zeichen, Logos sowie z.B. EAN-Codes und den neuen Datamatrix-Code personalisiert aufzudrucken. Dadurch können Informationen direkt eingescannt werden. Als Besonderheit können wir dank dem sogenannten «After Burner» auch den PP-Frankaturvermerk direkt aufdrucken. Somit können Sie z.B. im letzten Moment noch entscheiden, ob ein Mailing per A- oder per B-Post versandt werden soll. Ausserdem sind wir dadurch bei internationalen Mailings in der Lage, ohne Mehrkosten einen länderspezifischen Frankaturvermerk aufzudrucken und können damit unter Umständen Portokosten einsparen.

 

 

 

AGB

  |  

Impressum

  |  

AGB

  |  

Impressum

  |  

Sie sind hier:  >> Druckerei  >> InkJet