//Pack an! – Wassertaufe für «Jüngerin Gutenbergs»

PACK AN! WASSERTAUFE FÜR «JÜNGERIN GUTENBERGS»!

Erfolgreicher Lehrabschluss von Lillian Steiner als Polygrafin bei der Schmid-Fehr AG

Nach Abschluss der Lehre werden die neuen Angehörigen der Schwarzen Zunft gegautscht – also wortwörtlich ins kalte Wasser geworfen – und so in die altehrwürdige Druckergilde offiziell aufgenommen. Das Gautschen für Lillian Steiner, welche erfolgreich die Lehre als Polygrafin abgeschlossen hat, fand am Mittwoch, 11. Juli 2018, in Goldach statt. Die «Jüngerin Gutenbergs» wurde zum Brunnen gebracht und in einer Zeremonie durch den Gautschmeister begrüsst und dann in den Brunnen geworfen. Im Gegensatz zu früher kommen Gäutschlinge heute mit ihrem Tauchgang im Dorfbrunnen glimpflich davon.

Wir gratulieren Lillian ganz herzlich zur bestandenen Lehrabschlussprüfung!

Die Bezeichnung «Gautschen» ist in der Fachsprache der Papiermacher zu finden. Es bezeichnet das Zusammenpressen der Papierbahnen, um diese zu entwässern. In der Druckerbranche ist das Gautschen jedoch der feierliche Taufakt, der den Ausgelernten erst berechtigt, sich im Kreise der Gehilfen als zünftige Berufsgenossen zu fühlen. Seit Jahrhunderten pflegen die Jünger der «Schwarzen Kunst» schon diesen alten Einweihungsbrauch. Heute wird zwar längst nicht nur schwarz, sondern auch farbig gedruckt, die Texte werden ebenfalls nicht mehr mit Bleilettern gesetzt, sondern am Computer verarbeitet – das Wasser der Gautsche aber ist so nass wie früher.

Lernen Sie unser Team kennen!
2018-07-13T10:05:56+00:00

Sie haben eine Frage?

Wir haben keine Angst vor dem zeitlichen Horizont oder Budget Ihres Projektes.

TeamViewer

FTP-Upload: Datentransfer

Übermitteln Sie uns Ihre Daten ganz einfach üpber den FTP-Upload.